5.1 C
Schweiz
More

    Zwei Arten von Ballaststoffen, die für Sie unverzichtbar sind

    spot_imgspot_img

    Ähnliche

    Die positive Wirkung von Mandelmilch auf Ihr Wohlbefinden

    Mandelmilch – Der gesunde Ersatz für Kuhmilch für Ihren...

    Was passiert, wenn man jemanden online trifft?

    Online-Ankündigungen können ein buntes Spektrum an Emotionen entfachen, von...

    Kuschelparadies Basel

    Das exklusive Rückzugsort für Liebende gewährleistet absolute Diskretion und...

    Kuschelparadies Thurgau

    Der idyllische Rückzugsort für Paare garantiert absolute Diskretion und...

    Kuschelparadies Luzern

    Erleben Sie absolute Diskretion und hohe Privatsphäre in diesem...

    Teilen

    Ballaststoffe haben in der Welt der Gesundheit und Ernährung dramatisch zugenommen.

    Angetrieben durch dieses Wachstum haben Experten herausgefunden, dass 300.000 Arten ballaststoffreicher Pflanzen ihre grösste Fähigkeit besitzen, bei der Heilung vieler verschiedener Krankheiten zu helfen, von der Unterstützung unseres Darmmikrobioms bis hin zur Stärkung des Immunsystems

    Fibra

    Ballaststoffe sind ein hervorragendes Mittel zur Gewichtskontrolle

    Obwohl offizielle Empfehlungen für Frauen einen Ballaststoffbedarf von 21 bis 25 Gramm pro Tag beziffern, glauben die meisten Experten, dass diese Werte nicht ausreichen, um einen gesunden Lebensstil zu überleben.

    Laut einer aktuellen Studie ist die Vielfalt der Ballaststoffe, die wir mit der Nahrung aufnehmen, ein Schlüsselelement für unsere Gesundheit.

    Wir müssen also nicht nur die Menge an Ballaststoffen, die wir zu uns nehmen, erhöhen, sondern auch sicherstellen, dass wir über eine breite Palette an Lebensmitteln verfügen, die diese Ballaststoffe liefern, um den Körper vor Krankheiten zu schützen und unsere Leistungsfähigkeit zu verbessern.

    Basierend auf den neuesten Studien im Bereich Ernährung und Gesundheit hat Dr. Will Bulsiewicz, Autor von „Fiber Fueled“, sagt, dass der Verzehr von 30 verschiedenen ballaststoffreichen Lebensmitteln pro Woche eine ideale Lösung für die Erhaltung eines gesunden Körpers und Gehirns sei.

    Im Gegenteil, für die meisten von uns ist das Ballaststoffdefizit ein ernstes Problem, da etwa 97 % nicht einmal das nötige Minimum zu sich nehmen.

    Um das Bewusstsein für dieses Problem zu schärfen, hat Dr. Bulsiewicz ermutigt uns, auf kreative und clevere Weise Ballaststoffe in unsere Ernährung zu integrieren, um ein gesünderes Erscheinungsbild zu erreichen.

    Fibra

    Ballaststoffe sind der Hauptfaktor für eine vollständige Transformation Ihres Körpers: Sie helfen, Insulin zu stabilisieren, Heisshungerattacken zu beseitigen, die Verdauung zu unterstützen und Fett zu eliminieren.

    Anscheinend haben Studien gezeigt, dass die Zufuhr von Ballaststoffen dazu beiträgt, den Stoffwechsel um 30 % anzukurbeln und den Körper um bis zu 44% schneller abzunehmen!

    Anna Cabeca, DO, Expertin für Frauengesundheit, weist darauf hin, dass Ballaststoffe ein Ernährungswunder sind, das heute mehr denn je benötigt wird.

    Die Pandemie hat den Stresskonsum einfacher Kohlenhydrate erhöht, denen im Herstellungsprozess Ballaststoffe entzogen wurden, wodurch der Bedarf an Ballaststoffen für unsere Gesundheit noch wichtiger wird.

    spot_imgspot_img