11.1 C
Schweiz
More

    Soja senkt den schlechten Cholesterinspiegel

    spot_imgspot_img

    Ähnliche

    Warum idealisieren wir die erste Liebe?

    Wir sind das, woran wir glauben. Ist das Schicksal...

    Ist romantische Ablehnung schlimmer als romantische Täuschung?

    Wenn diese Hindernisse die Romantik bedrohen Die Angst vor Ablehnung...

    Wähle das beste Essen aus!

    Ernährungswissenschaften können bei der Bewältigung einer endlosen Reihe von...

    Der wahre Zweck des Lebens

    Regeln für ein authentischeres, verständlicheres Leben Der dänische Philosoph wird...

    Ob (und warum) sexuelle Fantasien sich mit der Zeit entwickeln

    Mit zunehmendem Alter scheinen unsere Fantasien sich zusammen mit...

    Teilen

    Unser Körper benötigt Cholesterin in bestimmten Mengen, da es eine wichtige Rolle bei der Verdauung, der Hormonproduktion und der Bildung von Vitamin D spielt.

    Cholesterin kommt hauptsächlich in tierischen Produkten vor, aber auch in unseren Zellen und überträgt das KP. Überschüssiges Cholesterin neigt dazu, sich an den inneren Wänden der Blutgefässe abzulagern, was Krankheiten wie Schlaganfall, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Herzerkrankungen, Nierenerkrankungen usw. verursachen kann.

    Es wird in der Leber produziert und sein Blutspiegel hängt hauptsächlich von der Ernährung ab. LDL wird als das schlechte Cholesterin bezeichnet, und die zulässigen Werte im Blut liegen zwischen 1,55-4,53 mmol / l. HDL wird als das gute Cholesterin bezeichnet und die zulässigen Werte liegen zwischen 1,03-1,55 mmol / l. Erhöhte LDL-Spiegel werden hauptsächlich durch eine unangemessene Ernährung und Stress verursacht, während erhöhte HDL-Werte ein Schutzfaktor gegen kardiovaskuläre Erkrankungen sind. Eine Diät hat sich als besonders wichtig erwiesen, um den schlechten Cholesterinspiegel zu senken.

    Soja

    Die britische Gesundheitsorganisation nannte es „perfekte Nahrung“ für gesunde Blutgefässe. Es ist Soja. Neueste Studien haben gezeigt, dass Soja den schlechten Cholesterinspiegel um 3% senken kann. Diese Zahl mag gering erscheinen, ist jedoch äusserst wichtig für unseren Körper. Die Einnahme von 25 Gramm dieses Nahrungsmittels pro Tag für sechs Wochen kann den schlechten Cholesterinspiegel im Blut um 3 bis 4 Prozent senken.

    spot_imgspot_img
    Vorheriger Artikel
    Nächster Artikel