14.3 C
Schweiz
More

    Lernen Sie die fünf Symptome der Wechseljahre kennen

    spot_imgspot_img

    Ähnliche

    Warum idealisieren wir die erste Liebe?

    Wir sind das, woran wir glauben. Ist das Schicksal...

    Ist romantische Ablehnung schlimmer als romantische Täuschung?

    Wenn diese Hindernisse die Romantik bedrohen Die Angst vor Ablehnung...

    Wähle das beste Essen aus!

    Ernährungswissenschaften können bei der Bewältigung einer endlosen Reihe von...

    Der wahre Zweck des Lebens

    Regeln für ein authentischeres, verständlicheres Leben Der dänische Philosoph wird...

    Ob (und warum) sexuelle Fantasien sich mit der Zeit entwickeln

    Mit zunehmendem Alter scheinen unsere Fantasien sich zusammen mit...

    Teilen

    Die Menopause ist ein Prozess, der bei Frauen ab dem 40. oder 50. Lebensjahr auftritt. Dieser Zustand manifestiert sich durch das Ausbleiben des Menstruationszyklus für einen bestimmten Zeitraum.

    Das Fehlen eines Menstruationszyklus ist nicht darauf zurückzuführen, dass Sie schwanger sein könnten, sondern auf den natürlichen Rückgang der Hormone, schreibt Belly Belly. Aber welche Symptome signalisieren die Wechseljahre?

    Wechseljahre02

    Unregelmässige Menstruation

    Für viele Frauen ist das Einsetzen unregelmässiger Perioden das erste Anzeichen der Perimenopause. Die Hormone beginnen sich zu verändern und ihr Niveau beginnt zu fallen.

    Nachtschweiss

    Zu den unangenehmsten Symptomen der Wechseljahre gehört Nachtschweiss. Dies tritt auf, wenn der Östrogenspiegel zu sinken beginnt. Nachts scheinen diese Temperaturänderungen intensiver zu sein als tagsüber, da wir uns ihrer nicht bewusst sind, bis die Symptome sehr intensiv werden.

    Schlafstörung

    Wechseljahre03

    Der Abfall der Hormone, hauptsächlich Östrogen und Progesteron, sowie Temperaturschwankungen können bei Frauen in den Wechseljahren zu Schlafproblemen führen.

    Vaginale Trockenheit und Verlust des sexuellen Verlangens

    Wenn der Östrogenspiegel sinkt, entstehen Trockenheit, Juckreiz und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Scheidentrockenheit ist das häufigste vaginale Symptom bei Frauen.

    Niedriger Stoffwechsel

    Hormonelle Veränderungen, die einen langsameren Stoffwechsel verursachen, sind dafür verantwortlich.

    spot_imgspot_img
    Vorheriger Artikel
    Nächster Artikel