14.3 C
Schweiz
More

    Blüten des Glücks

    spot_imgspot_img

    Ähnliche

    Warum idealisieren wir die erste Liebe?

    Wir sind das, woran wir glauben. Ist das Schicksal...

    Ist romantische Ablehnung schlimmer als romantische Täuschung?

    Wenn diese Hindernisse die Romantik bedrohen Die Angst vor Ablehnung...

    Wähle das beste Essen aus!

    Ernährungswissenschaften können bei der Bewältigung einer endlosen Reihe von...

    Der wahre Zweck des Lebens

    Regeln für ein authentischeres, verständlicheres Leben Der dänische Philosoph wird...

    Ob (und warum) sexuelle Fantasien sich mit der Zeit entwickeln

    Mit zunehmendem Alter scheinen unsere Fantasien sich zusammen mit...

    Teilen

    Warum Sie diese Blumen auf Ihrer Terrasse haben sollten

    Eine Blume, die nicht nur durch ihre Schönheit besticht, sondern auch unglaublich haltbar ist, ist die Barbarosa. Fachleute haben entdeckt, dass sie bei Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen helfen kann, weshalb es sich lohnt, mindestens eine zu Hause zu haben.

    Jedes ihrer Blätter besitzt eine eigene Symbolik, doch vor allem steht die Geranie dafür, Glück zu bringen. Sie gehört zu den beliebtesten Blumen, da sie sehr robust und pflegeleicht ist. Dennoch erfordert es zu Beginn der Saison etwas zusätzliche Aufmerksamkeit, um den Balkon mit ihren sensationellen Blüten von Frühling bis Herbst zu schmücken. Doch es lohnt sich, denn kein anderer Anblick lässt das Herz so erhellen wie das erblühte Paradies auf dem eigenen Balkon.

    Barbaroza – Das einzigartige Kraut mit dem betörenden Duft

    Barbaroza ist ein bezauberndes mehrjähriges Kraut mit einem betörenden Duft und einem faszinierenden Aussehen. Seine blattartigen, flaumigen Blätter geben ihm ein exotisches, palmenähnliches Erscheinungsbild, das von kleinen, wunderschönen rosa Blüten gekrönt wird, die bis zu 50 Zentimeter in die Höhe ragen können. Mit über 400 bekannten Arten ist die Geranie eine sehr vielfältige Pflanzengattung, deren Blüten in verschiedenen Farben erstrahlen, je nach Sorte.

    Blüten des Glücks

    Wegen ihrer Schönheit und ihres betörenden Duftes wird sie in vielen Gärten als Zierpflanze angepflanzt und nicht umsonst als „Königin der Gärten“ bezeichnet. Ursprünglich stammt die Geranie aus Südafrika und wurde schon seit Jahrhunderten als traditionelles Heilmittel genutzt, besonders bei der Behandlung von Wunden, Viruserkrankungen und Halsentzündungen. Die Geranie ist somit ein Juwel unter den Pflanzen, welches sowohl Ästhetik als auch Heilungskraft in sich vereint.

    Wie Geranien bei der Behandlung von Herpes helfen können

    Geranien sind nicht nur eine hübsche Dekoration für den Garten, sondern haben auch zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften. Aktuelle Studien bestätigen, dass bestimmte Elemente in dieser Pflanze Herpesviren reduzieren und bei der Heilung helfen können. Doch das ist längst nicht alles! Geranien gleichen Hormone aus, verbessern die Nierengesundheit und verringern vorzeitige Alterungserscheinungen. Sie stärken unsere Immunität, beruhigen das Nervensystem und lindern Kopfschmerzen und Muskelsteifheit. Auch bei Bauchkrämpfen und Hautproblemen wie Ekzemen und Ausschlägen können Geranien heilend wirken. Durch ihre entgiftende Wirkung verbessern sie die Durchblutung und regulieren Blutdruck und Herzfrequenz. Sogar Hämorrhoiden und schlechter Geruch können von Geranien bekämpft werden. In der Küche und Medizin finden sie seit Urzeiten Verwendung und sind auch heute noch ein wertvolles Mittel zur Unterstützung unseres Wohlbefindens.

    Die beliebtesten Arten von Balkon-Geranien

    Es ist eine wahrhaftige Freude, diese erstaunliche Blumenart auf sonnigen Balkonen erblühen zu sehen. Es herrscht eine Vielzahl an Arten vor, doch die Geranie (Pelargonium peltatum) und Zonengeranie (Pelargonium zonale) stehen an der Spitze der Beliebtheitsskala. Die Farbpalette reicht von feurigem Rot bis hin zu sanftem Lila, wobei auch Weiss und Pink zu den Klassikern zählen. Bevor Sie das Prachtexemplar allerdings zur Ruhe betten, empfehlen wir, es an einem sicheren Ort bei kühler Temperatur aufzubewahren.

    Erweisen Sie Ihrer Blume eine liebevolle Betreuung, indem Sie behutsam alle vertrockneten Blätter abschneiden und sorgsam darauf achten, sie regelmässig alle vier Wochen zu bewässern.

    spot_imgspot_img