11.1 C
Schweiz
More

    Die frustrierendsten Aspekte des Veganismus

    spot_imgspot_img

    Ähnliche

    Warum idealisieren wir die erste Liebe?

    Wir sind das, woran wir glauben. Ist das Schicksal...

    Ist romantische Ablehnung schlimmer als romantische Täuschung?

    Wenn diese Hindernisse die Romantik bedrohen Die Angst vor Ablehnung...

    Wähle das beste Essen aus!

    Ernährungswissenschaften können bei der Bewältigung einer endlosen Reihe von...

    Der wahre Zweck des Lebens

    Regeln für ein authentischeres, verständlicheres Leben Der dänische Philosoph wird...

    Ob (und warum) sexuelle Fantasien sich mit der Zeit entwickeln

    Mit zunehmendem Alter scheinen unsere Fantasien sich zusammen mit...

    Teilen

    Wir fragten Veganer nach Missverständnissen und unangenehmen Erfahrungen, die sie gemacht haben.

    Eine Kochbuchautorin und Veganerin seit 2012 führt jetzt ein gesünderes und glücklicheres Leben mit ihrer pflanzenbasierten Ernährung.

    Wenn du sagst, dass du vegan bist, musst du dir oft scharfe Fragen und Kommentare anhören. Manchmal vernachlässigen Restaurants Veganer und bieten nur unattraktive Optionen wie einen Salat an. Einige Veganer teilen ihre frustrierenden Erfahrungen in Bezug auf das Vegansein.

    Vegan 01

    Es gibt die Annahme, dass alle Veganer Prediger sind

    Die meisten Menschen verstehen Veganismus nicht, sie betrachten es als extreme Diät und glauben, dass Veganer Moralisten sind. In Wirklichkeit versuchen Veganer nur, Tiermisshandlungen zu reduzieren und ihre Gesundheit zu verbessern. Auch Nicht-Veganer sollten ihre Bemühungen respektieren.

    Es ist schwierig, Restaurants zu finden, die Veganer inkludieren, nicht nur Vegetarier.

    Das Wachstum von veganen Restaurants war eine grosse Veränderung. Der Besuch eines veganen Restaurants ist eine Erleichterung für Veganer, aber viele Restaurants bieten immer noch nicht genügend Optionen an. Vegetarische Optionen, die mit Käse, Milch oder Eiern gefüllt sind, dominieren. Wenn Restaurants attraktivere vegane Gerichte anbieten würden, würden sowohl Vegetarier als auch Veganer profitieren. Aber einige Restaurants haben diesen Trend noch nicht akzeptiert.

    Jetzt, wo pflanzenbasierte Fleischersatzprodukte üblich sind, hört man oft Fragen wie „Wenn dir Fleisch nicht schmeckt, warum isst du dann Nachahmungsprodukte?“

    Eine grosse Belästigung für Veganer ist die Frage: ‚Warum verzichten Veganer auf Milch, Eier und Fleisch, nur um sie zu imitieren?‘ Veganer, wie ich, haben Fleisch nicht aufgegeben, weil wir es nicht mochten. Es ist einfacher, etwas „veganes Hähnchen“ als Seitan oder Jackfrucht zu nennen. Ich beantworte diese Fragen offen und biete Alternativen für diejenigen an, die danach suchen.

    Vegan 04

    Beim Einkaufen stellst du fest, dass fast alles Milch enthält

    Es ist sehr schwierig, Produkte ohne Milch zu finden! Von Chips bis zur dunklen Schokolade, bis zu Keksen, alles enthält Milch. Ich finde es in überraschenden Produkten versteckt. Man kann nichts kaufen, ohne die Zutaten sorgfältig zu lesen.

    Dies ist frustrierend für Veganer und erstaunlich häufig, da viele Menschen Laktose-Intolerant sind.

    Die Leute nehmen an, dass eine vegane Diät teuer ist und vermeiden sie deshalb.

    Es gibt die Vorstellung, dass die vegane Diät teuer ist und sich nur auf teure und schmackhafte vegane Ersatzprodukte konzentriert. Aber die Weltküchen bieten vegane Optionen basierend auf Vollkornprodukten wie Bohnen, Nüssen und Getreide, die billiger oder preislich vergleichbar mit anderen Zutaten sind.

    Es kann ärgerlich sein, mit Veganern umzugehen, die sich heiliger als andere fühlen

    Für mich sind präskriptive Veganer ärgerlich. Ich habe festgestellt, dass einige eine bestimmte Vorstellung davon haben, was es bedeutet, Veganer zu sein, und das lässt die ganze Szene wie einen exklusiven Club wirken.

    Ich habe gelernt, damit umzugehen, indem ich mir vor Augen halte, dass kein Veganer perfekt ist und jeder seinen eigenen Weg zum Veganismus findet.

    Vegan 03

    „Vegan zu sein“ ist deine ganze Persönlichkeit

    Es wird angenommen, dass du Fleisch und Käse vermisst, wenn du Veganer wirst. Aber für mich sind soziale Situationen und Fragen, Witze und Vorurteile, die aufkommen, wenn du dich als ‚der Veganer‘ identifizierst, herausfordernder.

    Es ist schwer, Tierliebhaber zu verstehen und mit ihnen zu sprechen, die immer noch Fleisch essen.

    Ich glaube nicht, dass ich der einzige Veganer bin, der kognitive Dissonanzen erlebt, wenn er mit ‚Tierliebhabern‘ spricht, die Fleisch essen. Es ist sehr frustrierend, wenn Menschen, die sagen, dass sie Tiere lieben und Tiermissbrauch hassen, tatsächlich jemanden dafür bezahlen, Tiere zu töten und sie dann zu essen.

    Ich habe gelernt, emotional Abstand zu halten und mir in Erinnerung zu rufen, dass auch ich einmal so war, bevor ich die Verbindung herstellte.

    Es gibt die Überzeugung, dass man die kulinarischen Traditionen seiner Familie nicht ehren kann, wenn man Veganer ist

    Ich hatte mit dem Unbehagen meiner Familie zu kämpfen, als ich traditionelle Gerichte veganisierte. Ich glaube nicht, dass ich meine Kultur aufgebe, indem ich Veganer werde. Im Gegenteil, es bringt mich meiner Herkunft näher.

    Auch Witze wie „Ah, also isst du nur Kaninchenfutter?“ werden lästig

    Die Begegnung mit Menschen mit engen Vorstellungen von veganem Essen ist frustrierend. Einige nennen es „Kaninchenfutter“ oder künstlichen Giftstoff. Aber veganes Essen ist vielfältig und natürlich pflanzlich. Was die Menschen mit engen Sichtweisen angeht, mache ich einfach mit meinem Tag weiter.

    spot_imgspot_img