5.5 C
Schweiz
More

    Herz kreislauf erkrankung

    spot_imgspot_img

    Ähnliche

    Die positive Wirkung von Mandelmilch auf Ihr Wohlbefinden

    Mandelmilch – Der gesunde Ersatz für Kuhmilch für Ihren...

    Was passiert, wenn man jemanden online trifft?

    Online-Ankündigungen können ein buntes Spektrum an Emotionen entfachen, von...

    Kuschelparadies Basel

    Das exklusive Rückzugsort für Liebende gewährleistet absolute Diskretion und...

    Kuschelparadies Thurgau

    Der idyllische Rückzugsort für Paare garantiert absolute Diskretion und...

    Kuschelparadies Luzern

    Erleben Sie absolute Diskretion und hohe Privatsphäre in diesem...

    Teilen

    Schrittzähler reduzieren Vorhofflimmern: Neue Studie liefert bahnbrechende Ergebnisse

    Frische Forschungsergebnisse aus den USA zeigen, dass das Tragen von Schrittzählern eine vielversprechende und effektive Methode zur Reduzierung des Vorhofflimmern-Risikos darstellt. Besonders erstaunlich ist dabei, dass männliche Personen und solche mit Adipositas besonders stark von dieser Maßnahme profitieren können. Diese Ergebnisse unterstreichen die einfache und praktische Anwendbarkeit von Schrittzählern als Werkzeug zur Verbesserung unser kardiovaskulären Gesundheit. Wir freuen uns darauf, diese Erkenntnisse in Zukunft noch weiter auszubauen und umzusetzen.

    Die moderne Technologie öffnet uns neue Türen, um den Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und dem Risiko für Vorhofflimmern zu erkunden. Eine bahnbrechende Studie aus den USA hat genau das getan, indem sie den täglichen Schrittzähler als Waffe gegen Vorhofflimmern eingesetzt hat.

    Das Ergebnis ist umwerfend: Ein aktiver Lebensstil verringert das prognostizierte 5-Jahres-Risiko für diese Krankheit erheblich. Nun steht außer Frage, wie wichtig es ist, in Bewegung zu bleiben, um das Auftreten von Vorhofflimmern und anderen gesundheitlichen Problemen zu minimieren. Die Botschaft ist laut und deutlich: Je mehr wir uns bewegen, desto besser für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.

    Die revolutionäre Framingham Heart Study: Wie eine Smartwatch die Daten von Herzpatienten verbessert

    Die elektronische Framingham Heart Study setzte bei ihrer Untersuchung auf eine bahnbrechende Smartwatch, die den Teilnehmern genaue Einblicke in ihre körperliche Aktivität ermöglichte. Um die Ergebnisse noch präziser zu machen, wurden Personen mit diagnostiziertem Vorhofflimmern von der Studie ausgeschlossen. Gesammelt und analysiert wurden Daten wie die tägliche Schrittzahl, die Tragezeit der Uhr in Stunden und Tagen sowie selbstberichtete Informationen zur körperlichen Betätigung. Einem aufschlussreichen Ergebnis stand damit nichts mehr im Wege.

    Herz kreislauf erkrankung_02

    Dank des CHARGE-AF-Scores (ein Score zur Einschätzung des Risikos für Vorhofflimmern) konnte das individuelle 5-Jahres-Risiko für Vorhofflimmern ermittelt werden. Eine faszinierende Entdeckung ergab eine signifikante Korrelation zwischen der täglichen Schrittzahl und dem prognostizierten 5-Jahres-Risiko für Vorhofflimmern, welche mittels linearer Regression untersucht wurde. Diese bahnbrechenden Ergebnisse betonen die Wichtigkeit von regelmäßiger körperlicher Aktivität zur Vorbeugung von Vorhofflimmern und unterstreichen somit die Bedeutung eines gesunden Lebensstils.

    Die Geheimnisse einer erfolgreichen Framingham Herz Studie

    In der elektronischen Framingham-Herz-Studie wurden 923 motivierte Teilnehmer im Alter von durchschnittlich 53 Jahren (plus oder minus 9 Jahre) untersucht, von denen 563 weiblich waren. Es ist bemerkenswert, dass die Teilnehmer eine beeindruckende durchschnittliche Schrittzahl von 7.227 pro Tag zurücklegten (Interquartilbereich: 5.699-8.970), was evidenzbasierte Erkenntnisse über ihre Gesundheit lieferte.

    Die Mehrheit der Teilnehmer (89,2% bzw. 823 von insgesamt 923) hatte ein niedriges VHF-Risiko von unter 2,5 %. Unsere Analyse zeigt, dass jedes zusätzliche 1.000 Schritte das Risiko von Vorhofflimmern um 0,08% senken konnte (signifikantes Niveau: p

    Schritte für ein gesundes Herz: Wie eine höhere Schrittziel Vorhofflimmern reduziert

    Eine höhere tägliche Schrittzahl kann in den nächsten fünf Jahren signifikant das Risiko für Vorhofflimmern senken – speziell bei Männern und Personen mit Übergewicht. Unsere Studie zeigt, dass tragbare Schrittzähler eine wirksame präventive Maßnahme gegen VHF darstellen und fordert weitere Untersuchungen zur Bestätigung dieser Korrelation. Eine Erhöhung der täglichen Schritte kann somit eine kluge und einfache Möglichkeit sein, um das Risiko von Vorhofflimmern zu reduzieren.

    spot_imgspot_img