7.3 C
Schweiz
More

    7 Fehler für ein gesundes Gesicht

    spot_imgspot_img

    Ähnliche

    Warum idealisieren wir die erste Liebe?

    Wir sind das, woran wir glauben. Ist das Schicksal...

    Ist romantische Ablehnung schlimmer als romantische Täuschung?

    Wenn diese Hindernisse die Romantik bedrohen Die Angst vor Ablehnung...

    Wähle das beste Essen aus!

    Ernährungswissenschaften können bei der Bewältigung einer endlosen Reihe von...

    Der wahre Zweck des Lebens

    Regeln für ein authentischeres, verständlicheres Leben Der dänische Philosoph wird...

    Ob (und warum) sexuelle Fantasien sich mit der Zeit entwickeln

    Mit zunehmendem Alter scheinen unsere Fantasien sich zusammen mit...

    Teilen

    Hier, Mädchen, sind die sieben Dinge, die Sie vermeiden sollten, auf Ihr Gesicht aufzutragen.

    Eine gezielte Gesichtspflege ist wie die Pflege eines Tempels, daher sollte es nie an Hingabe und angemessener Pflege mangeln. Wenn es um Hautpflege geht, sollten Sie nicht immer dem Internet und unbewiesenen Trends vertrauen, da diese mehr schaden als nützen können. Hier, Mädels, sind die sieben Dinge, die ihr vermeiden solltet, euch ins Gesicht zu schmieren.

    Lekura

    1. Kolinoz

    Es gibt Menschen, die ständig von Akne als Lösung für Akne sprechen, aber das ist nur eine kurzfristige Therapie und kann mehr schaden als nützen. Mögliche Nebenwirkungen einer Cholinose sind Reizungen und die Entwicklung von schuppiger Haut. Die beste Alternative zur Bekämpfung von Akne ist die Verwendung von Produkten, die Benzoylperoxid oder Salicylsäure enthalten.

    Diese Produkte bieten eine intelligente Behandlung, die eine lang anhaltende und wirksame Wirkung bei der Behandlung von Akne hat.

    2. Seife

    Seife kann Ihre Haut unnötig schädigen und Juckreiz, Entzündungen und Ekzeme verursachen. Indem sie überschüssiges Öl von der Haut entfernt, trägt Seife auch dazu bei, den natürlichen Kater der Haut zu beseitigen, der für eine gesunde, hydratisierte Haut unerlässlich ist.

    Dermatologen empfehlen zur Reinigung des Gesichts flüssige Reinigungsmittel mit feuchtigkeitsspendender Wirkung und entzündungshemmenden Inhaltsstoffen.

    3. Zitrone oder Limette

    Zitrone und Limette werden häufig als Zutaten für selbstgemachte Masken verwendet. Tatsächlich haben sie eine gute Wirkung auf das Verdauungssystem, aber Sie sollten bei der Anwendung im Gesicht vorsichtig sein, insbesondere wenn Sie sich in der Sonne aufhalten.

    Tatsächlich kann Sonneneinstrahlung zu schweren Verbrennungen führen, die zu ernsthaften Hautproblemen führen können. Daher sollten Sie bei der Anwendung vorsichtig sein und wenn Sie sich tagsüber in der Sonne aufhalten, sollten Sie sie besser nicht in der Sonne verwenden.

    Lekura

    4. Kokosöl

    Wenn Sie fettige Haut im Gesicht haben, ist es wichtig, Kokosöl zu meiden. Obwohl dieses Öl unglaubliche antioxidative Eigenschaften hat, wird der Schaden, den es der Haut zufügen kann, überhaupt nicht gewürdigt. Dies kann passieren, weil Kokosnussöl dick ist und die Haut es nicht aufnehmen kann, was die Poren verstopft und Akne verursacht.

    Stattdessen können Sie auf leichtere Alternativen wie Olivenöl zurückgreifen. Geben Sie ein paar Tropfen des Öls auf ein Wattepad und tragen Sie es auf das Gesicht auf, um einen leichten Effekt zu erzielen und die Poren der Haut zu öffnen.

    5. Abgelaufener Sonnenschutz

    Es ist wichtig zu beachten, dass die Schutzwirkung von Sonnenschutzmitteln nach dem angegebenen Datum abläuft und bei Verwendung einer abgelaufenen Creme das Risiko einer Hautschädigung durch Sonnenstrahlen besteht. Wir empfehlen Ihnen, vor der Verwendung immer das Verfallsdatum zu überprüfen. Wenn Ihr Produkt abgelaufen ist, ist es besser, in ein neues Sonnenschutzmittel zu investieren, um alle möglichen Risiken von Verbrennungen und Hautkrebs zu vermeiden.

    6. Körpercreme

    Körperlotionen und Kokosöl sind dick und ölig. Diese Anwendung kann Akne verursachen und die Haut schädigen. Um eine optimale Wirkung zu gewährleisten, ist es wichtig, eine Feuchtigkeitscreme zu wählen, die zu Ihrem Hauttyp passt.

    7. Essig

    Die Verwendung von Essig als Toner kann von Vorteil sein, Sie müssen jedoch vorsichtig sein. Um seine Schönheit zu geniessen, ohne Reizungen und Brennen zu riskieren, müssen Sie verstehen, dass es die Entwicklung von Bakterien verlangsamen und mit der Zeit stärker werden kann.

    Und wer kann die genaue Verweildauer von Essig in den Verkaufsregalen wissen? Befolgen Sie die Packungsanweisungen und wählen Sie im Zweifelsfall einen zuverlässigen Toner.

    spot_imgspot_img
    Vorheriger Artikel
    Nächster Artikel