11.1 C
Schweiz
More

    Wie viel sollte ein Verlobungsring kosten?

    spot_imgspot_img

    Ähnliche

    Warum idealisieren wir die erste Liebe?

    Wir sind das, woran wir glauben. Ist das Schicksal...

    Ist romantische Ablehnung schlimmer als romantische Täuschung?

    Wenn diese Hindernisse die Romantik bedrohen Die Angst vor Ablehnung...

    Wähle das beste Essen aus!

    Ernährungswissenschaften können bei der Bewältigung einer endlosen Reihe von...

    Der wahre Zweck des Lebens

    Regeln für ein authentischeres, verständlicheres Leben Der dänische Philosoph wird...

    Ob (und warum) sexuelle Fantasien sich mit der Zeit entwickeln

    Mit zunehmendem Alter scheinen unsere Fantasien sich zusammen mit...

    Teilen

    Zwischen Diamant und Budget: Wie viel sollten Sie in den Verlobungsring investieren?

    Einige Mythen über Verlobungsringe können es schwierig machen, den richtigen Betrag zu bestimmen, den Sie ausgeben sollten. Hier sind einige Tipps für eine vernünftige Preisschätzung.

    Fejesa 03

    Möchten Sie Ihr Wissen erweitern?

    Mit der Hilfe einiger Diamant- und Schmuckexperten werden wir Ihnen zeigen, wie viel Sie für einen Verlobungsring ausgeben sollten, abhängig von Ihrem Budget. Darüber hinaus räumen die Experten einige Mythen über die Kosten von Verlobungsringen aus dem Weg, und wir geben Ihnen einige Tipps, wie Sie Geld sparen können, wenn Sie den funkelnden Ring für Ihren Partner kaufen.

    Was ist der Durchschnittspreis für einen Verlobungsring?

    Bevor wir uns auf Zahlen konzentrieren, ist es wichtig zu verstehen, dass das Budget für jeden unterschiedlich ist und es keinen festgelegten Betrag gibt, der ‚ausgegeben werden muss‘ für einen Ring.

    Der durchschnittliche Preis für Verlobungsringe, die in den Jahren 2021 und 2022 verkauft wurden, lag zwischen CHF 6’500.00 und CHF 7’000.00. Aber die Ausgaben der Paare für Ringe können sich erheblich unterscheiden, was eine Durchschnittsschätzung wiedergibt, und die Preise variieren aus verschiedenen Gründen.

    Der Fokus auf Details wie Schliff, Reinheit, Karat und Farbe zeigt, dass die Preise für Diamant-Verlobungsringe erheblich variieren. Die Kosten für den Ring werden auch je nach den Vorlieben des Partners variieren.

    Die Kosten sind mit den Abmessungen und dem vom Partner bevorzugten Stil verbunden – ob es sich um einen zierlichen oder einen grösseren Karat handelt. Die Grösse und Qualität des Hauptsteins, zusätzliche Details und die Art des Metalls sind alle Faktoren, die den endgültigen Preis des Rings beeinflussen.

    Fejesa 01

    Wie viel sollte für einen Verlobungsring ausgegeben werden?

    Es gibt keine festgelegte Preisgrenze für den Verlobungsring, aber Ausgaben über den Möglichkeiten und Schulden sollten vermieden werden. Es ist wichtig zu bedenken, dass Hochzeiten teuer sein können, und es ist klug, Geld für andere Teile der Hochzeit zu sparen.

    Es ist wichtig, dass die Person, die den Antrag annimmt, offen über ihre Preisvorlieben ist. Die Preisvorlieben können in einem einfachen Gespräch angesprochen werden und betonen die Notwendigkeit eines ausgeglichenen Budgets.

    Für diejenigen, die es sich leisten können, ist es in Ordnung, eine grosse Summe für einen Ring auszugeben, aber es sollte mit Bedacht getan werden, um das Budget nicht zu überschreiten.

    Beliebte Mythen über die Kosten von Verlobungsringen

    Obwohl die Paare während der Hochzeitsplanung Hunderte von Traditionen befolgen, sind einige der am weitesten verbreiteten Bräuche, die viele Menschen für wahr halten, tatsächlich Mythen – insbesondere diejenigen, die sich auf die Kosten von Verlobungsringen beziehen, wie wir unten betonen werden.

    Drei Monatsgehälter für einen Ring ausgeben

    Die Tradition besagt, dass man zwei bis drei Monatsgehälter für einen Verlobungsring ausgeben sollte, aber es gibt keine schriftliche Regel dafür und der Druck, den dieser Mythos erzeugt, ist nicht notwendig. Es ist wichtig, dass jede Person ihr Einkommen, ihre Ersparnisse und Schulden berücksichtigt, bevor sie diese wichtige Kaufentscheidung trifft.

    Wählen Sie einen Ring, der zu Ihrem aktuellen Budget und Ihrer aktuellen Lebenssituation passt, und denken Sie daran, dass Sie ihn später verbessern können, wenn Ihre finanzielle Situation es zulässt.

    Es besteht die Gefahr, einen günstigeren Diamanten im Internet zu finden.

    Der Online-Kauf von Diamanten kann riskanter sein, aufgrund der Präsenz von Steinen niedriger Qualität, die von Laien nicht unterschieden werden können. Es wird empfohlen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Trotz der anfänglich niedrigeren Preise im Internet erhöhen zusätzliche Kosten wie Versandgebühren und lokale Steuern den Endpreis.

    Nach einer ersten Online-Suche wird empfohlen, einen lokalen Juwelier oder einen Spezialisten zu konsultieren, um das Budget und die Vorlieben vor dem Kauf zu klären.

    Fejesa 02

    Wie kann man beim Kauf eines Verlobungsringes Geld sparen?

    Wenn Sie mit einem Budget arbeiten, können Sie Ihren Liebsten oder Ihre Liebste absolut mit dem Ring ihrer Träume verwöhnen, dank der folgenden Tipps für den Kauf eines Verlobungsringes.

    Verzichten Sie auf den Diamanten

    Diamanten sind der teuerste Teil eines Verlobungsringes, aber Sie können sparen, indem Sie eine Alternative als Hauptstein wählen. Zum Beispiel ist ein weisser Saphir stark und hat eine ähnliche Farbe wie ein Diamant.

    Andere Steine wie blaue Saphire, Rubine und Smaragde sind auch beliebt und können, je nach Qualität, weniger kosten. Steine wie grüner Turmalin, rosa Morganit und blauer Aquamarin sind neue Alternativen, die Glanz bieten und zu erschwinglicheren Preisen erhältlich sind.

    Kennen Sie Ihre Bewertungen.

    Beachten Sie, dass einige Ringstile teuer sein können. Zum Beispiel kann ein Drei-Stein-Stil, wie der Ring von Meghan Markle, teuer sein und die Grösse des Diamanten beeinflussen. Wenn Sie mehr für den Diamanten ausgeben möchten, kann ein klassischer Solitär-Stil den Stein mehr hervorheben.

    Manipulieren Sie die 4Cs.

    Die Arbeit mit niedrigeren Farb- und Reinheitsgraden kann die Kosten für Verlobungsringe erheblich senken, ohne die Qualität zu beeinträchtigen, insbesondere für Diamanten mit brillantem Schliff. In Bezug auf die Reinheit, wenn es keine Einschlüsse gibt, die mit blossem Auge sichtbar sind, ist die Qualität hoch. Auch die Farbe des Diamanten ist eine Frage der persönlichen Vorlieben. Wenn die Grösse Priorität hat und Sie ein festes Budget haben, können Sie wirtschaftlichere Optionen in Farbe in Betracht ziehen.

    Orientieren Sie sich an Antiquitätengeschäften

    Antike Diamanten sehen weisser aus als ihr Grad und haben einen besonderen Romantikfaktor. Bei der Wahl des richtigen Verlobungsringes sollten Sie den Stil Ihres Partners betonen.

    Viele wählen runde Diamanten, die die teuersten sind. Aber das Wichtigste ist, sich auf die Vorlieben des Partners zu konzentrieren, der den Ring jeden Tag tragen wird.

    spot_imgspot_img